Fotobuch-Idee: Ein persönliches Kochbuch gestalten

Mit einem CEWE FOTOBUCH kann man viel machen. Daher unser Tipp: Gestalten Sie Ihr persönliches Kochbuch. Vorbei sind die Tage, an denen man seine Rezepte nicht mehr finden kann und alle Rezept-Blätter lose herumfliegen. Wir zeigen, wie man mit der CEWE FOTOBUCH Software ein eigenes und persönliches Kochbuch erstellen kann. 

Hat man ein paar Rezepte online oder zuhause zusammengetragen, kann es schon losgehen.
Um starten zu können, lädt man sich die kostenlose CEWE FOTOBUCH Software herunter. Dann wählt man die Grösse des Fotobuchs aus. Hier bietet sich besonders A4 gut an. Natürlich können auch andere Formate gewählt werden. Danach wählt man die Funktion „leeres Fotobuch öffnen.“

Screen Shot

Weitere praktische Funktionen finden Sie hier. Als erstes empfiehlt es sich, die Seitenanzahl und den Papiertyp auszuwählen. Hierbei sollte man „Digitaldruck hochglanzveredelt“ auswählen, denn dieser Papiertyp ist leicht wasserabweisend, was sehr vorteilhaft für die Küche ist.

Grundlagen für das persönliche Kochbuch:

Gestartet wird am besten mit dem Innenleben des Kochbuches, bevor die Titelseite und das Inhaltsverzeichnis gestaltet werden. Hierzu sollten alle vorgegebenen Felder gelöscht werden.

Screen shot (4)

Nun klicken Sie in der oberen Leiste auf „Textfeld einfügen“. Dieser Button befindet sich links von den Schriftart-Einstellungen (links abgebildet). Jetzt wird das Textfeld für den Titel gezogen und der  Rezept-Titel hineingeschrieben.

Bei der weiteren Gestaltung  des Fotobuches gibt es keine Grenzen. Wir empfehlen immer ein Foto des jeweiligen Rezeptes einzufügen. Dies ist ansprechender und erleichtert das Suchen. Ein Foto lässt sich einfügen, indem man auf den Button rechts von den Schriftart- Einstellungen klickt (unten abgebildet).

Screen shot (5)

Danach kann ein Textfeld für die Zutaten und für die Zubereitung eingefügt werden. Der Text dazu kann einfach aus einer Word-Datei hineinkopiert werden. Achten Sie besonders auf ein übersichtliches Layout. Hierbei helfen Ihnen die Linien in der Software, die später nicht mehr zu sehen sind.

Übersicht im Kochbuch schaffen:

  • Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts können z.B. mit verschiedenen Hintergrundfarben unterteilt werden. Diese können links unten ausgewählt werden.
  • Es empfiehlt sich zudem darauf zu achten, dass die Texte schön untereinander bzw. nebeneinander sind.
  • Unser Tipp: Seitenzahlen einfügen (unter „Layout“ auf das Symbol mit den drei Punkten klicken, danach auf das Symbol mit den Zahlen). Denn so kann nachher auf der ersten Seite des Kochbuchs ein automatisches Inhaltsverzeichnis eingefügt werden.

Titelbild vom Kochbuch gestalten:

Das Titelbild ihres Kochbuchs kann beliebig gestaltet werden. Besonders toll finden wir die Funktion „Masken“.

Screen shot (6)Diese findet man unten links wie hier abgebildet. So können Sie mit Ihren Lieblingsbildern zum Beispiel: „Mein Kochbuch“ schreiben. Dafür fügt man zuerst wie gewohnt ein Bild ein, und zieht dann die Maske über das Bild. Schon bekommt das Bild die Form eines Buchstabens. Auch hier kann ein passender Hintergrund hinzugefügt werden.

Weitere Gestaltung des eigenen Kochbuchs:

Als Hintergrund können unglaublich viele Layouts eingefügt werden. Die Spannweite reicht von Cupcakes bis hin zu Basilikum oder Kochlöffeln. Lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf.

Um Ihrem Kochbuch den letzten Schliff zu verleihen, nutzen wir die integrierten Cliparts der CEWE FOTOBUCH Software.

Screen shot (7)

Für ein Kochbuch sind Bordüren sehr passend. Diese können am Rand oder in Ecken eingefügt werden. Es können auch weitere Cliparts kostenfrei heruntergeladen werden. Einfach auf das Symbol „mehr“ klicken. Nun kann man auch Cliparts passend zum Thema „Kochen“ downloaden.

Ein persönliches Kochbuch ist nicht nur für den persönlichen Gebrauch geeignet, es ist auch eine super Geschenkidee für Familie und Freunde. Insbesondere, wenn man von der Oma noch diverse Rezepte hat, denn so gehen auch lose Blätter nicht mehr verloren.

Und so kann man mit der Funktion der Software auch selber gedrehte Videos ins Kochbuch über einen QR-Code einfügen und z.B. seine lustigen Koch-Momente festhalten.

Wir wünschen viel Spass beim Gestalten des eigenen Kochbuches und sind gespannt auf alle selber gestalteten Kochbuch-Beispiele.

Ihr CEWE FOTOBUCH Team Schweiz

Weitere Artikel der Kategorie

Pop Art Effekte im CEWE FOTOBUCH

Ihre Fotos können Sie mit der CEWE Gestaltungssoftware auf vielfältige Art und Weise bearbeiten. Ganz besonders kreativ ist der Pop Art Effekt – frei nach Andy Warhol sozusagen. Wie Sie… Weiterlesen

Einen schönen Fotokalender gestalten

Zu Weihnachten will man etwas Persönliches verschenken. Das ist gar nicht so einfach, hat man doch bereits schon viele Male nach einem Geschenk gesucht. Eine kreative Idee bietet hier ein… Weiterlesen