Pop Art Effekte im CEWE FOTOBUCH

Ihre Fotos können Sie mit der CEWE Gestaltungssoftware auf vielfältige Art und Weise bearbeiten. Ganz besonders kreativ ist der Pop Art Effekt – frei nach Andy Warhol sozusagen. Wie Sie Ihren eigenen Fotos ganz einfach den Pop Art Look verpassen, zeigen wir Ihnen hier.

Zunächst einmal fügen Sie die Fotos in Ihr CEWE FOTOBUCH ein. Wenn Sie ganz stilecht bleiben wollen, verwenden Sie ein quadratisches Layout und fügen vier Mal das selbe Foto ein. Sie können aber auch verschiedene Fotos verwenden, wir in dem Beispiel oben. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und spielen Sie mit den vielen Gestaltungsmöglichkeiten. So geht’s:

 Schritt 1: Layout wählen Öffnen Sie die Gestaltungssoftware und wählen Sie ein CEWE FOTOBUCH aus und fahren Sie fort bis zum Editor. Klicken Sie jetzt auf die Layout-Auswahl «Seitenlayouts» unten links. Jetzt werden Ihnen schon jede Menge Layouts vorgeschlagen
Vier Fotos pro Seite Je nach Geschmack können Sie nun zum Beispiel 4 Fotos pro Seite wählen. Wir haben für unser Beispiel eine quadratische Anordnung gewählt. Das gewünschte Layout ziehen Sie einfach mit der Maus auf die gewünschte Seite in Ihrem Buch. Die Bildrahmen können Sie nun auch noch manuell verändern, in dem Sie einen Platzhalter auswählen und an den roten Punkten grösser oder kleiner ziehen.
 Bilder ins Fotobuch einfügen Links unten klicken Sie nun wieder auf «Fotos und Videos», um Ihre Fotos ins CEWE FOTOBUCH einzufügen. Dazu ziehen Sie diese in den Bildrahmen Ihrer Wahl. Wir haben in diesem Beispiel vier Mal das gleiche Bild verwendet. Portraits eigenen sich dabei besonders gut, aber Sie können auch kreativ mit anderen Sujets spielen.
Der Pop Art Effekt fürs Foto Mit einem Doppelklick auf eines der Bilder öffnen Sie die CEWE FOTOSCHAU, mit der sie das Bild einfach bearbeiten können. Wählen Sie dann unten links den Punkt «Farbeffekte». Nun stehen Ihnen verschiedene Effekte zur Auswahl. In unserem Beispiel haben wir den Effekt «Invertieren» angewendet.
Ihr CEWE FOTOBUCH im Pop Art Stil Nun können sie mit den verschiedenen Farben spielen. Probieren Sie einfach aus, was Ihnen am besten gefällt. Wir haben folgende Einstellungen verwendet:
  • Grünes Bild: Blau- und Rotkanal invertiert
  • Türkises Bild: Rotkanal invertiert
  • Gelbes Bild: Blaukanal invertiert

Nach dem Anwenden des Effekts klicken Sie auf «OK» und dann auf «Zurück». Im sich nun öffnenden Fenster wählen Sie «Foto im Produkt ersetzen». Das Originalbild wird dabei selbstverständlich nicht verändert.

Farbeffekte kombinieren Um das orangene Bild zu erhalten, haben wir zwei Effekte miteinander kombiniert. Zunächst haben wir wieder den Blaukanal invertiert. Dann haben wir den Effekt «Umfärben» gewählt und uns für einen Orange-Ton entschieden. Diesen haben wir dann mit einer Farbstärke von 65% angewendet.

 

Damit die Farben noch besser herauskommen, haben wir einen schwarzen Hintergrund gewählt. Generell sollte man hier auf einen bunten und auffälligen Hintergrund verzichten, da dieser den Bildern Ihre Leuchtkraft nehmen kann. Wir haben ausserdem das Originalbild zum Vergleich gross daneben positioniert.Die fertige Doppelseite mit Pop Art Effekt im CEWE FOTOBUCH

Tipp: Sie können auch verschiedene Effekte miteinander kombinieren und so Ihre ganz eigene Stilrichtung schaffen. Einfach ausprobieren und die unendlichen Möglichkeiten nutzen – schliesslich gibt es hier kein Richtig oder Falsch.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihren Fotos.

Ihr CEWE FOTOBUCH Team Schweiz

Weitere Artikel der Kategorie

Einen schönen Fotokalender gestalten

Zu Weihnachten will man etwas Persönliches verschenken. Das ist gar nicht so einfach, hat man doch bereits schon viele Male nach einem Geschenk gesucht. Eine kreative Idee bietet hier ein… Weiterlesen

Die neuen Seminarbücher sind da!

Dank unserem Software- und Gestaltungsguru Andreas Scholz stehen Ihnen nun vier neue Tutorials in Form von digitalen Exemplaren des CEWE FOTOBUCHs zur Verfügung! Darin hat Andreas Scholz die wichtigsten Tricks… Weiterlesen